Wer sind wir?

Bild Seminar in der UniTutorenClub.de (früher „TutorenClub“) ist eine Initiative des größten studentischen Wissensnetzwerks in Deutschland – Uniturm.de. Schon vor den ersten Workshops zeigte sich, dass ein großes Bedürfnis nach dieser Wissensvermittlung vorhanden ist. Um die Tutorenworkshops vor Ort an anderen Hochschulen anbieten zu können, stehen wir für Kooperationen mit Unternehmen offen gegenüber. Interessierte Unternehmen können sich hier informieren.


Ansprechpartner

Alexander Reschke

Bild von Herr Alexander ReschkeEhemaliger Tutor an der Universität Leipzig im Bereich externe Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung; Gründer von Uniturm.de und TutorenClub.de Als ehemaliger Tutor kenne ich die Herausforderung, als Student die eigenen Kommilitonen und Freunde zu unterrichten. In der Vorbereitung erfährt man oft nur, was man fachlich vermitteln soll, nicht aber, wie man die Inhalte am besten rüberbringt. Im Gespräch mit anderen befreundeten Tutoren entstand deshalb die Idee, genau hier mit den Tutoren-Schulungen anzusetzen. Wir wollen erreichen, dass in Zukunft jeder Tutor mit einem guten Gefühl sein Tutorium beginnt und mit dem Wissen, optimal vorbereitet zu sein. Bei Fragen und Anregungen bin ich unter a [dot] reschke [at] pharetis [dot] de und unter (03 41) 308 474 11 gerne erreichbar.


Unsere Trainer

Dr. phil. Matthias Schwarzkopf

Bild von Herr Dr. phil. Matthias SchwarzkopfBeauftragter für Berufungsverfahren der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Lehrbeauftragter für Erziehungsgeschichte und Erziehungsphilosophie am Institut für Bildung und Kultur der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Selbständig tätig als Coach für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Als Tutor zu arbeiten ist einer der besten Jobs, den Studenten haben können: man kann den Stoff des Fachs wiederholen und steigt tiefer in ihn ein, weil man ihn selbst lehren und erklären muss. Man knüpft Kontakte zu Dozenten, Professoren und anderen Studierenden. Und man wird sogar noch dafür bezahlt. Die TutorenClub bietet eine tolle Plattform für Kontakte zu anderen Tutoren und für die Vorbereitung auf diesen großartigen Job. Tutoren gut auf ihre Aufgabe vorzubereiten, ihnen zu zeigen, wie sie den Inhalt des Tutoriums vorbereiten und das Tutorium so anlegen, dass die Teilnehmer gut lernen können, wie sie für sich selbst die entstehenden Netzwerke nutzen und was sie für ihre Karriere vom Tutorium haben – das lernen sie bei mir im Workshop. Ihr Matthias Schwarzkopf


Stimmen von Tutoren:

Anett Graupeter

Bild von Frau Anett GraupeterStudentische Hilfskraft Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Mir hat an dem Workshop gefallen, dass einzelne Problemfälle ausführlich untersucht und auch mögliche Lösungswege diskutiert wurden. Zudem fand ich auch gut, dass auf mögliche Arbeitsweisen mit den Studierenden im Tutorium eigegangen wurden (z.B. Gruppenarbeit). Insgesamt hat mir der Workshop schon was gebracht, aber unvermeidbarer weise sind natürlich bei 8 h Stunden auch Themen dabei, die für mich weniger relevant waren. Dennoch war es auch hier interessant zu hören, welche Probleme noch so auftreten können. Danke für den informativen Workshop!

Karsten Helbig

Bild von Herr Karsten HelbigWissenschaftlicher Mitarbeiter Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Ich bin seit knapp zwei Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität. Einer meiner Aufgaben ist das Organisieren und Durchführen von Übungen für Studenten zum Thema Operations Research. Da ich keine didaktische Ausbildung genossen habe, ist das Projekt TutorenClub.de für mich eine sehr große Hilfe. Hier kann ich Erfahrungen von anderen in ähnlichen Situationen finden und in meine Veranstaltungen einfließen lassen. Weiterhin habe ich die Möglichkeit von meinen eigenen Erfahrungen und Lehrmethoden zu berichten, damit anderen Tutoren das Vermitteln von Wissen und die Motivation der Zuhörer leichter fällt.


Die TutorenClub wird von renommierten Lehrstuhlinhabern empfohlen:

Prof. Dr. Sven Ripsas

Bild von Prof. Dr. Sven RipsasLehrbeauftragter Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Akademisch Beauftragter für den MBA Entrepreneurship, Direktor des IMB Institute of Management Berlin Die gerade an den Start gegangene Initiative TutorenClub.de hat sich hohe Ziele gesteckt. Das Projekt möchte Tutoren ein umfangreiches Serviceangebot bereitstellen, um so einen Beitrag zur Stärkung der Lehrangebote zu leisten. Ich unterstütze dieses Projekt, weil ich der Meinung bin, dass Tutorien die beste Möglichkeit für eine gezielte Auseinandersetzung mit fachlichen Inhalten sind. Dafür sind wiederum gut geschulte Tutoren unabdingbar. Hierbei leistet die TutorenClub einen wertvollen Beitrag.

Prof. Dr. Walter L. Rust

Bild von Herr Prof. Dr. Walter L. RustLL.M. – Lehrbeauftragter, Technische Universität Berlin; Lehrbeauftragter und MBA-Beirat, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Tutorien bieten den Tutoren die Möglichkeit ihre Präsentationstechnik zu verfeinern. Außerdem können wichtige Soft-Skills, wie z. B. Teamfähigkeit und ein kreativer Umgang mit Leistungsanforderungen, ausgebaut werden. Die Aufgabe des ‚Lehrenden‘ beinhaltet allerdings auch einige Herausforderungen, deshalb ist eine gute Organisation essentiell. Aus diesem Grund unterstütze ich die Qualifizierungsinitiative TutorenClub. Hier haben die Tutoren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und sich weiter zu qualifizieren.

Prof. Schindler

Bild von Herr Prof. SchindlerLehrbeauftragter und Studienfachberater Hochschule Merseburg Eine spezielle Plattform nur für Tutoren wurde mit der Webseite TutorenClub.de geschaffen. Schade, dass es solche Initiativen zu meiner Zeit als Tutor noch nicht gegeben hat. Aber da war die Entwicklung des Internets, auch längst nicht abzusehen. Gerade für die ersten Sitzungen bzw. die Vorbereitung des Tutoriums ist es sehr hilfreich, Anregungen und Tipps von Experten zu bekommen. Ich wünsche dem Projekt viel Erfolg!